Interkommunaler Lernraum (BNE-Kompetenzzentrum)

Rückblick: BNE trotz Haushaltskonsolidierung – Herausforderungen und Lösungsansätze.

Interkommunaler Lernraum für Modellkommunen am Standort Nord-West

Der kommunale Haushalt stellt die Handlungsgrundlage aller Pflicht- und freiwilligen Aufgaben, die durch die Verwaltung wahrgenommen werden, dar. Ausgehend von der Tatsache, dass sich die kommunalen Haushaltslage in der jüngeren Vergangenheit im Durchschnitt verschärft hat wird daraus geschlossen, dass insbesondere die freiwilligen Aufgaben, die nicht zur direkten Daseinsvorsorge zählen, Gefahr laufen von Rationalisierungen personeller oder finanzieller Art betroffen zu sein. Diese Tendenzen werden durch die Effekte der Corona-Pandemie nochmals verstärkt.

Am 23. Februar 2022 fand der interkommunale Lernraum am Standort Nord-West statt. Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Modellkommunen nahmen an der Veranstaltung teil. Das Format wurde digital durchgeführt.

Das zentrale Ziel war die Teilnehmende in den Austausch zu bringen darüber, welche Aktivitäten auch ohne zusätzliche Ressourcen förderlich für die Entwicklung sind bzw. sein können. Darüber hinaus wurde diese Auseinandersetzung mit Ansätzen aus der Praxis – sowohl in Bezug auf Ressourcen als auch auf tragfähige Strukturen - gefördert und mittel- bis langfristige Entwicklungspotenziale dargestellt, die je nach kommunaler Ausgangslage perspektivisch von Interesse sein können und somit mögliche Entwicklungshorizonte abbilden.

Der Standort Nord-West bedankt sich bei allen Teilnehmenden für die gelungene Veranstaltung.

Dokumentation für Teilnehmende (passwortgeschützt)

Profile picture for user Amalie Glied-Olsen
30. März 2022 | Amalie Glied-Olsen