Interkommunale Qualifizierung BNE-Kompetenzzentrum

Rückblick: Ihre Kommunikationsstrategie – Wie erzählen Sie was?

Interkommunale Qualifizierung für Modellkommunen am Standort Nord-West

Bildung für nachhaltige Entwicklung in kommunalen Bildungslandschaften verständlich und zielgerichtet kommunizieren.

Am 09. Dezember 2021 fand die zweite interkommunale Qualifizierung am Standort Nord-West statt. Vertreterinnen und Vertreter aus bundesweit 13 verschiedenen Modellkommunen nahmen an der Veranstaltung teil. Das Format wurde digital durchgeführt.

Gemeinsam mit der Neurowissenschaftlerin Prof. Dr. Maren Urner gingen die Teilnehmenden viele Fragen rund um das Thema theoretisch und praktisch nach.

Viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich intensiv mit dem Thema BNE beschäftigen, haben mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass es eine große Herausforderung sei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zielgerichtet und deutlich zu kommunizieren. Nach wie vor ist dieses komplexe Querschnittsthema erklärungsbedürftig. Ohne eine Verständnisklärung können Entwicklungsprozesse nicht erfolgreich gestaltet werden.

Dafür ist Kommunikation von zentraler Bedeutung. Eine positive Kommunikation kann Veränderungsprozesse fördern und Menschen zur Mitgestaltung des Wandels motivieren.

Der Fokus der interkommunalen Qualifizierung lag auf der Komponente des „Wie?“. Wie gelingt eine positive, aktivierende und motivierende Kommunikation im Themenfeld BNE? Wie kann eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie zum Thema BNE aussehen?

Der Standort Nord-West bedankt sich bei allen Teilnehmenden für die gelungene Veranstaltung.

Dokumentation für Teilnehmende (passwortgeschützt)

25. Februar 2022 | Amalie Glied-Olsen