Ein Platz mit Fachwerkhäusern.

Lahn-Dill-Kreis

BNE gemeinsam voranbringen

Der Lahn-Dill-Kreis ist gemeinsam mit dem Landkreis Gießen Ökomodellregion und zugleich ein wichtiger Industriestandort. In dieser Infrastruktur und gemeinsam mit weiteren starken Playern, wie der Lahn-Dill-Akademie und dem Klimaschutzmanagement des Landkreises hat sich das Bildungsbüro der „Bildungslandschaft Lahn-Dill“ zum Ziel gesetzt, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) stärker zu verankern.

Aufgabe der nächsten Jahre wird es sein, Akteurinnen und Akteure im Bereich BNE innerhalb und außerhalb der Verwaltung zu vernetzen, ein gemeinsames BNE-Verständnis zu entwickeln und strategische Leitlinien und Schwerpunkte herauszuarbeiten. Im Lahn-Dill-Kreis gibt es eine starke Zivilgesellschaft, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihrer ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension leben. Auch diese sollen partizipativ eingebunden werden. So können schließlich die vielfältigen Angebote im Landkreis allen Bürgerinnen und Bürgern sichtbar und zugänglich gemacht werden.

Daten & Fakten

50° 34′ N | 8° 30′ O

Einwohner: 253.373 (Stand 31.12.2020)
Fläche: 1.066,52 km²
Gliederung: 23 Gemeinden
Modellkommune seit: 03.08.2021

Standort: Süd

Prozessbegleitung

Image
Tibor Manal

Tibor Manal

Prozessbegleitung BNE
Standort Süd
+49 89 62306-457
manal@dji.de
Kontakt aufnehmen