Interkommunale Qualifizierung BNE-Kompetenzzentrum

Netzwerke erkennen lernen

Chancen des Netzwerkmanagements

Netzwerkarbeit hat einen hohen Stellenwert für die Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in kommunalen Bildungslandschaften. BNE wird bereits in den meisten Kommunen sowohl von kommunalen als auch von freien Bildungsträgern angeboten sowie in Projekten und von Initiativen thematisiert. Diese Akteurinnen und Akteure gilt es untereinander und mit der Kommunalverwaltung in einen regelmäßigen Austausch zu bringen, um BNE gemeinsam in der Kommune voranzubringen.

Doch wie baut man ein BNE-Netzwerk auf? Welche Rolle kann die Kommunalverwaltung dabei einnehmen? Wie kann man bestehende Verbindungen nutzen? Wie geht man mit unterschiedlichen Arbeitsweisen, Vorstellungen und Zielen um? Wie baut man Vertrauen auf?

Interkommunale Qualifizierung

Datum (von, bis)
9.30 - 12.30 Uhr

digitale Veranstaltung (Webex)

Teilnehmerzahl ist begrenzt: Es ist eine geschlossene Veranstaltung, die sich exklusiv an die Modellkommunen am Standort Nord-Ost richtet. 

Mit der Interkommunalen Qualifizierung möchten wir erste Antworten auf diese Fragen geben und zeigen welche Chancen eine gezielte Steuerung von Netzwerken Kommunen jeder Größe bieten, um langfristige, vertrauensvolle und erfolgreiche Kooperationen zu erreichen.

Interkommunale Qualifizierung am Standort Nord-Ost
Zielgruppe: Kommunalverwaltung der Modellkommunen am Standort Nord-Ost
Keine Vorkenntnisse notwendig

Programm

9.30 Willkommen

Begrüßung und Kennenlernen

10.10 Pause

5 Minuten Pause

10.15 Netzwerke initiieren, entwickeln, reaktivieren

Vortrag von Dieter Bensmann (Bensmann-Netzwerk-Beratung)

im Anschluss: Fragen und Diskussion

11:05 Pause

15 Minuten Pause

11.20 Netzwerkmanagement in der Praxis

Erfahrungsbericht von Ralf Elsässer (CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft)

11.40 Verbindungen erkennen, Netzwerke weben

Arbeit in Kleingruppen

12.10 Zusammenfassung und Abschied

Resümee, Feedback und Ausblick

12.30 Ende der Veranstaltung

Gern stehen wir Ihnen direkt im Anschluss für individuelle Fragen zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten

Referierende

Image
Dieter Bensmann

Dieter Bensmann

Bensmann-Netzwerk-Beratung

Dieter Bensmann arbeitet seit 2003 als selbstständiger Berater, zertifizierter Supervisor (DGSv), Fachberater und Fachautor zum Thema „Netzwerke“. Er berät seit mehr als 10 Jahren Netzwerk-Organisationen.

Als Netzwerkspezialist arbeitete er beispielsweise im Projekt QuaSi BNE (Qualitätssicherung der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“) des Instituts Futur mit. Seine Aufgabe war dabei der Transfer der Erkenntnisse wissenschaftlicher Netzwerkanalysen in die Netzwerkarbeit in den Kommunen vor Ort.

Image
Ralf Elsässer

Ralf Elsässer

CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft

Ralf Elsässer ist ein Initiator: 1989 wirkte er an der Gründung des ÖKOLÖWE - Umweltbund Leipzig e.V. mit und arbeitete bis 1995 in der Geschäftsführung. Ehrenamtlich engagiert er sich als Gründungsmitglied und Vorstand in der Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V., als Gründungsmitglied in der ZAK - Zukunftsakademie Leipzig e.V. und des Landesverbands Nachhaltiges Sachsen e.V. sowie als Mitbegründer und Mitglied des Stiftungsrates in der Stiftung “Bürger für Leipzig”.

Mit seinem Büro CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft arbeitet er an verschiedenen Vernetzungsprojekten wie z.B. dem Forum nachhaltiges Leipzig oder der Regionalstelle von RENN.mitte. Das Ziel der Projekte ist es Akteurinnen und Akteure zu vernetzen, um nachhaltige Entwicklung voranzubringen. Das inhaltliche Spektrum reicht dabei von Stadtentwicklung und Verkehr über Klimaschutz und Landwirtschaft bis hin zu Bildung und Strukturwandel. Roter Faden ist die Stärkung von zivilgesellschaftlichem Engagement und Bürgerbeteiligung.

Moderation

Image
Antje Müller

Antje Müller

Marketing, Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen
Standort Nord-Ost
+49 345 68178-94
amueller@dji.de
Kontakt aufnehmen
Image
Thomas Schwab

Thomas Schwab

Prozessbegleitung BNE
Standort Nord-Ost
+49 345 68178-95
tschwab@dji.de
Kontakt aufnehmen

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten mehr über unsere Veranstaltungen erfahren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

Image
Christina Turzer

Christina Turzer

Projektassistenz
Standort Nord-Ost
+49 345 68178-74
turzer@dji.de
Kontakt aufnehmen

Anmeldung

Anmeldeformular

Geschlossene Veranstaltung: Anmeldung für Gäste aus den Modellkommunen am Standort Nord-Ost.

Anmeldeschluss: 25.11.2021

Statusmeldung

Die Anmeldung ist aktuell geschlossen. Die Anmeldefrist läuft vom 4.11.-25.11.2021.

Abbrechen