Wie starten? Informationsveranstaltung zu BNE für Kommunen

Wie starten? Teil 2: BNE in kommunalen Bildungslandschaften gestalten

Informationsveranstaltung zu BNE für Kommunen

Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE, ist ein Bildungskonzept mit dem Ziel alle Menschen dazu zu befähigen, neue nachhaltige Wege zu finden, um die multiplen Krisen, die unsere Gegenwart kennzeichnen, bewältigen zu können. BNE in kommunalen Bildungslandschaften zu verankern, sorgt somit auch für eine zukunftsorientierte Entwicklung vor Ort, die Kommunen direkt voranbringt.

Was das in der Praxis konkret bedeutet, das beleuchten zwei aufeinander aufbauende Informationsveranstaltungen unter dem Titel „Wie starten?“. Die kompakten digitalen Einführungen sind speziell für kommunale Akteurinnen und Akteure konzipiert. Sie dienen als Orientierung und sollen Kommunen unterstützen, einfach und schnell einen geeigneten Startpunkt für die Verankerung von BNE in ihrer Bildungslandschaft zu finden.

Informationsveranstaltung

Datum (von, bis)
9.00 - 12.30 Uhr

digital (Webex)

Die Veranstaltung richtet sich speziell an Interessierte aus Kommunen und deren Verwaltungen mit geringen oder keinen Vorerfahrungen in dem Themenfeld.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die erste Veranstaltung fand am 8. November 2023 statt. Gerne können Sie sich die Präsentation von "Wie starten? Teil 1" hier (nochmal) ansehen.

 

Im zweiten Termin "Wie starten? Teil 2: BNE in kommunalen Bildungslandschaften gestalten" rückt die Kommunalverwaltung als zentraler Akteur in den Fokus. Dabei werden die vom BNE-Kompetenzzentrum entwickelten BNE-Handlungsfelder vorgestellt und mit den Implikationen für die Kommune verknüpft. Welche Rolle kann und soll ich in der BNE-Koordination und -Gestaltung einnehmen? Welche Ressourcen und Strukturen benötige ich dafür? Welche Handlungsfelder kann ich ggf. bereits bearbeiten? 

Wie Prozesse und Strukturen bei der Implementierung von BNE gelingen können, stellen wir Ihnen ganz praxisnah anhand mehrerer kommunaler Beispiele vor. Wir möchten Ihnen auch hier verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie man konkret und motiviert starten kann. 

Informationsveranstaltung

Zielgruppe: Interessierte aus Kommunen und deren Verwaltungen

Keine Vorkenntnisse notwendig

Programm

9.00 Herzlich Willkommen

Begrüßung, Veranstaltungsüberblick, zentrale Aspekte aus "Wie starten? Teil 1"

9.10 Uhr Die BNE-Handlungsfelder als Struktur zur Bearbeitung von BNE in kommunalen Verwaltungen

Die Bearbeitung von BNE erscheint auf den ersten Blick kompliziert und unübersichtlich. Um diese Prozesse handhabbar für die Praxis zu gestalten und Orientierung sowie Inspiration für die Umsetzung zu machen, wurden die Handlungsfelder entwickelt. Diese werden vorgestellt und mit den Implikationen für die Kommune verknüpft (z. B. Rollen einer Verwaltung o.ä.).

9.50 Uhr Pause

10.00 Uhr Fragen & Diskussion

10.15 Uhr Einblicke in die kommunale Praxis

Auf Basis von kommunalen Beispielen werden Prozesse und Strukturen der Implementierung von BNE vorgestellt.

12.00 Uhr Pause

12.10 Uhr Fragen & Diskussion

12.25 Uhr Überblick – An wen kann ich mich wenden?

Überblick über unterstützende Akteur:innen und Vernetzungsmöglichkeiten

12.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!


Referenten

Image
Til Farke 2

Til Farke

Prozessbegleitung BNE
Standort Nord-West
+49 5402 986993-4
til.farke@binakom-nw.de
Kontakt aufnehmen
Image
Marco Schmidt

Dr. Marco Schmidt

Projektleitung
Standort Nord-West
+49 5402 986993-1
marco.schmidt@binakom-nw.de
Kontakt aufnehmen
Image
Tibor Manal

Tibor Manal

Prozessbegleitung BNE
Standort Süd
+49 89 62306-457
manal@dji.de
Kontakt aufnehmen

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserer Veranstaltung?
Dann melden Sie sich gern bei:

Image
Birgit Dittrich

Birgit Dittrich

Veranstaltungsmanagement
Standort Süd
+49 89 62306-395
bdittrich@dji.de
Kontakt aufnehmen

Anmeldung

Anmeldung Wie starten? Teil 2 - BNE in kommunalen Bildungslandschaften gestalten
Persönliche Daten


Zusätzliche Angaben
Möchten Sie uns sonst noch etwas mitteilen?
Datenschutzrechtliche Einwilligung
Speicherung und Nutzung meiner Daten
Ich willige ein, dass meine Angaben vom Deutschen Jugendinstitut und vom Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V. zur Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung gespeichert und genutzt werden.
Videoaufzeichnung
Ich bin damit einverstanden, dass diese Veranstaltung aufgezeichnet und zu Dokumentationszwecken im Rahmen dieser Veranstaltung verwendet wird. Ihre Anonymität kann durch eigenständiges Ausschalten der Kamera und Nichtangabe des Namens ermöglicht werden.
Zustimmung zu zusätzlichen Verwendungszwecken:
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, der Name meiner Institution und meine E-Mail-Adresse auf einer Teilnahmeliste erfasst und allen Besucherinnen und Besuchern dieser Veranstaltung bekannt gemacht werden.
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse vom Deutschen Jugendinstitut gespeichert und dazu verwendet werden, mich in den Newsletter-Verteiler des BNE-Kompetenzzentrums aufzunehmen, um mich über Neuigkeiten aus dem Projekt zu informieren.
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse vom Deutschen Jugendinstitut und vom Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V. gespeichert und dazu verwendet werden, mich über ähnliche Veranstaltungen zu informieren.
Abbrechen