Interkommunale Qualifizierung

Wirkungsorientierung im Kontext von BNE

den Erfolg Ihrer BNE-Projekte analysieren und optimieren

Im BNE-Kontext wollen wir etwas bewirken: Veränderung von Bewusstsein oder Verhalten, gar gesellschaftlichen Wandel. Um Sie in diesem Sinne in der erfolgreichen Planung und Umsetzung Ihrer BNE-Projekte zu unterstützen, möchte wir Ihnen das Konzept der Wirkungsorientierung vorstellen. Dieses kann Ihnen einen Mehrwert im Hinblick auf die Entwicklung Ihrer Projekte (Wirkungslogik, Zielformulierung, Analyse, Messung) bieten und ist dabei kompatibel mit den Prinzipien von BNE.

Datum (von, bis)
09.30 - 13.00 Uhr

digital (Zoom)

Geschlossene Veranstaltung, die sich an die Modellkommunen des BNE-Kompetenzzentrums richtet.

Für diese Interkommunale Qualifizierung konnten wir die PHINEO AG für eine Einführung in die Thematik gewinnen. Im Austausch mit den anderen Teilnehmer:innen können sie exemplarische Modelle und Instrumente für Ihre Projekte, sowie deren Passung im Kontext von BNE diskutieren und ausprobieren. Starten Sie gerne sofort mit dem 10-Minuten-Wirkungs-Check von Phineo.

Interkommunale Qualifizierung

Zielgruppe

Kommunalverwaltung der Modellkommunen

Keine Vorkenntnisse notwendig

Programm

9.30 Ankommen und Begrüßung der Teilnehmenden

Vorstellung und Übersicht zum Tagesablauf

09.40 In 5 einfachen Schritten Bildungserfolg maximieren

Einstieg zur Messbarkeit von Bildung (für nachhaltige Entwicklung)

10.00 Einführung in die Wirkungsorientierung

Input durch Phineo: Wirkungsorientierung in Projekten, Exemplarische Modelle und Instrumente zur Anwendung 

11.30 Pause

20 Minuten

11.50 Troubleshooting – Was Sie jetzt noch aufhalten kann…

Fragen, Herausforderungen und Kritik im Kontext Ihrer Arbeit

12.10 Wirkungsziele und Outcomes für das eigene Projekt formulieren

12.40 Abschlussrunde und Feedback zur Veranstaltung

Austausch aller Teilnehmenden

13.00 Abschluss

Ende der Veranstaltung

Änderungen vorbehalten.

Referentin

Image
Foto Manuela Dorsch

Manuela Dorsch

Beratung öffentlicher Sektor, Phineo gemeinnützige AG

Die PHINEO gAG ist ein gemeinnütziges Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles Engagement mit Sitz in Berlin. Die Referentin Manuela Dorsch ist Teil des Kommunalberatungsteams von PHINEO. Sie beschäftigt sich mit ressortübergreifenden Prozessen auf kommunaler Ebene und arbeitet im Team der Initiative Kommune 360° und als Wirkungstrainerin. Weitere Infos zur Initiative Kommune 360° und zum Bereich der Kommunalberatung bei PHINEO finden Sie hier: https://www.kommune360.de/ sowie  https://www.phineo.org/magazin/beratung-kommunen

Moderation

Image
Lucy Büsing

Lucy Büsing

Prozessbegleitung BNE
Standort Nord-West
+49 5402 986993-5
lucy.buesing@binakom-nw.de
Kontakt aufnehmen

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten mehr über unsere Veranstaltungen erfahren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Image
Lara 2

Lara Potrykus

Veranstaltungsmanagement
Standort Nord-West
+49 5402 986993-6
lara.potrykus@binakom-nw.de
Kontakt aufnehmen

Anmeldung

Diese Interkommunale Qualifizierung ist eine geschlossene Veranstaltung. Sie richtet sich an Verwaltungsmitarbeitende aus den Modellkommunen des BNE-Kompetenzzentrums. 

(Anmeldeschluss ist der 20.09.2022)

Persönliche Daten

Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligung
Speicherung und Nutzung meiner Daten
Ich willige ein, dass meine Angaben vom Trägerverein Transferagentur Niedersachsen e.V. zur Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung gespeichert und genutzt werden.
Abbrechen